Fernwartungsmodul herunterladen

FAQ ESET Remote Administrator installieren

Dieser Artikel enthält häufig gestellte Fragen bezüglich der Installation der ESET Remote Administrator (ERA) Konsole und bezieht sich auf alle Versionen und Builds. Haben Sie Fragen zur ERA Lizenzierung, finden Sie weitere Informationen in diesem Artikel.

Die ERA Konsole ist das Fenster zum ESET Remote Administrator Server (ERA Server) – Client Arbeitsplätze übermitteln ihre Daten zum ERA Server und die Konsole greift über den Server auf diese Daten zu und stellt Sie in übersichtlicher Form dar. Ohne einen Server auf welchem der ERAS–Dienst läuft gibt es nichts mit dem sich die ERA Konsole verbinden könnte. Die ERA Konsole kann sich mit einem Server über dessen IP-Adresse, Node-Namen oder sogar dessen autorisierten Namen verbinden. Für eine grafische Darstellung der Rolle der ERA Konsole siehe Abb. 1-1 nachstehend.

HINWEIS

Zur besseren Erklärung zeigt Abb. 1-1 dass die ERA Konsole und der ERA Server auf verschiedenen Rechnern installiert sind. In der Anwendung können die ERA Konsole und der ERA Server auf demselben Rechner installiert werden.

Standardmäßig ist kein Passwort zum Zugriff auf die ERA Konsole nötig. Beachten Sie auch, dass das Build von ERAS und ERAC identisch sein muss. Auch wenn die Funktionalität mit verschiedenen Builds scheinbar gegeben ist, wird dies ultimativ zu Systemproblemen führen.

1. Wieso lässt sich die Installationsdatei nicht ausführen?

Entweder ist der Download korrumpiert (nicht komplett) oder das Konsolenpaket welches Sie zu installieren versuchen ist nicht mit dem Betriebssystem des Servers kompatibel. Prüfen Sie auf der Downloadseite ob Sie die korrekte Installationsdatei für ihr Betriebssystem verwenden. Vergewissern Sie sich dass der Download ohne Fehler beendet wurde bevor Sie die Installation beginnen.

2. Die ERA Konsolen-Installation läuft an, wird aber nicht beendet und bricht ohne Fehlermeldung ab.

Dieses Szenario weißt darauf hin, dass der Benutzer welcher die Installation angeht nicht über ausreichend Rechte verfügt. Die ERA Konsole und der ERA Server müssen über das Administrator-Konto installiert werden, nicht als Benutzer mit administrativen Rechten.

Sind Sie bereits als Administrator angemeldet können Sie zusätzliche Informationen zu dem Problem sammeln, indem Sie spezielle Fehler-Logs erzeugen. Klicken Sie hier für eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Erstellung der Logs und dem anschließenden Versand an den Kunden-Support zur Analyse.

3. Ich habe die ERA Konsole erfolgreich installiert, aber sie verbindet sich nicht mit dem ERA Server. Warum?

Während der Installation des ERA wird die nod32.lic benötigt. Wenn während der Installation eine korrumpierte oder ungültige Lizenzdatei hochgeladen wird, kann der ESET Remote Administrator Server – Dienst nicht gestartet werden. Dieser Dienst muss gestartet werden und weiterhin laufen, damit sich die ERA Konsole verbinden kann.

Um zu prüfen ob die Lizenzdatei gültig ist und ob der ESET Remote Administrator Server Dienst des ESET Remote Administrator 2.0.x, 3.0.x oder 4.0.x, korrekt läuft, klicken Sie hier. Verwenden Sie den ESET Remote Administrator 1.0.x, klicken Sie hier.

Wenn der Dienst stoppt und eine Fehlermeldung auswirft, sehen Sie sich bitte Sektion 8.2.1 im ESET Remote Administrator Handbuch zur weiteren Fehlersuche an.

(Entschließen Sie sich die nod32.lic nicht während der Installation hochzuladen, bleibt der ESET Remote Administrator im Testmodus und akzeptiert somit Verbindungen von maximal zwei Client-Arbeitsplätzen.)

4. Warum werde ich beim Öffnen der ERA Konsole aufgefordert ein Passwort einzugeben? Ich habe nie eines vergeben.

Wenn Sie kein Passwort zum Schutz der ERA Konsole vergeben haben, lassen Sie das Feld leer und klicken auf OK.

5. Ich habe die ERA Konsole erfolgreich installiert, aber wenn ich mit dem Server verbinden will und wie im Handbuch angegeben kein Passwort verwende, kommt keine Verbindung zustande. Warum?

Es ist wahrscheinlich dass der ERAS–Dienst auf dem Server nicht läuft. Vergewissern Sie sich auch, dass die eingegebene IP-Adresse des Servers korrekt ist (Datei ==> Verbindungen bearbeiten).

6. Wenn ich die ERA Konsole öffne und versuche mich anhand des Server-Namens zu verbinden, kommt keine Verbindung zustande. Warum?

In diesem Falle empfehlen wir dass Sie sich mittels der Server IP-Adresse verbinden (Datei ==> Verbindungen bearbeiten). Dadurch wird eine erfolgreiche Verbindung hergestellt, auch, wenn DNS- oder Netzwerk Konfigurations-Probleme vorliegen.

7. Ich habe erfolgreich die ERA Konsole installiert, der ERAS Dienst läuft, ich habe die IP-Adresse des Servers zur Verbindungsherstellung genutzt, doch es kommt keine Verbindung zu Stande. Eine Fehlermeldung wird nicht angezeigt.

Prüfen Sie ob die ERA Konsole und der ERA Server die gleiche Build haben. Der ESET Remote Administrator besteht aus zwei Teilen – der ERA Konsole und dem ERA Server "Dienst". Beide müssen, um eine korrekte Funktionsweise und Nutzung aller neuen Features garantieren zu können, die gleiche Build haben.

8. Ich habe die ERA Konsole auf einem anderen Rechner installiert als den ERA Server, aber es kommt keine Verbindung zu Stande. Warum?

Versuchen Sie die Verbindung über die IP-Adresse des Servers herzustellen. Dadurch wird eine erfolgreiche Verbindung hergestellt, auch, wenn DNS- oder Netzwerk Konfigurations-Probleme vorliegen. Prüfen Sie ebenfalls, ob die Kommunikation zwischen der ERA Konsole und der Port-Nummer des Servers nicht durch eine Firewall, einen Router oder durch ein Gateway Sicherheitsgerät blockiert oder in der Verbindungsherstellung eingeschränkt wird.

9. Ich habe die ERA Konsole erfolgreich installiert und bin mit dem Server verbunden. Allerdings sehe ich keine Clients in der Liste. Das Feld enthält den Schriftzug "Keine Daten in diesem Bereich". Weshalb?

Höchstwahrscheinlich weil kein Installationspaket erstellt und an die Clients verteilt wurde. Für Hinweise zur Erstellung von Installationspaketen und der anschließenden Verteilung an die Clients, lesen Sie bitte Kapitel 4 des ESET Remote Administrator Handbuch. Vergewissern Sie sich ebenfalls, ob alle Client–Arbeitsplätze auf denen eine ESET Sicherheitslösung installiert ist auf den ERA–Server deuten.

10. Ich denke die Installation verlief erfolgreich, aber wie weiß ich das ich mich erfolgreich mit dem ERA Server verbunden habe?

Schauen Sie bitte rechts unten in der ERA Konsole. Wenn eine erfolgreiche Verbindung mit dem ERA Server hergestellt werden konnte, werden Sie in blauer Schrift das Wort "Verbunden" sehen. Wenn nicht, werden Sie in roter Schrift das Wort "Nicht verbunden" sehen können.

11. Ich habe einige Veränderungen an meinem Server und am ESET Remote Administrator Server - Dienst vorgenommen und diesen dann neu gestartet. Wenn ich zur ERA Konsole wechsle, ist nichts verfügbar. Warum?

Den ESET Remote Administrator Server–Dienst zu stoppen und neu zu starten löst die Verbindung zwischen ERA Konsole und ERA Server. Klicken Sie auf Datei ==> Verbinden im ERAC Hauptmenü um die Verbindung erneut wieder herzustellen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

Quelle: ESET Knowledgebase 783